Fachgruppe Notinstandsetzung und Notversorgung (N)

Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung verfügt über spezielle Fähigkeiten im Bereich Notversorgung und Notinstandsetzung.

Charakteristisches Gerät

  • 2x Stromerzeuger 13 kVA
  • 7x Energieverteilersatz (bis 400V/63A) 
  • Flutlichtleuchtensatz
  • 3x Großflächenleuchte
  • 3x Tauchpumpen 800 l/min
  • 2x Tauchpumpen 1.200 l/min

 

  • 3x Zelt zur Notunterbringung
  • Zubehör Zelte (Heizung, Betten, etc.)
  • Trockentoilette
  • behelfsm. Waschplatz
  • mobile Tankstelle

  • Multifunktionsleiter

 

 

  • Atemgeräteausstattung umluftunabhängig
  • Krankentransportausstattung
  • Werkzeugausstattung
  • u.a.m.
MzKW N
Stapler 3t (noch nicht beschafft)
Anhänger Schlauchboot
Anhänger 7 t Plane/Spriegel
Anhänger SEA

Gruppenführer (GrFü)

Der Gruppenführer (GrFü) führt die Helfer seiner Gruppe und leitet sie fachlich an zur Bewältigung von Einsatzaufgaben, die der fachtechnischen Ausrichtung und Aufgabenstellung seiner Gruppe entsprechen, und zur allgemeinen Unterstützung anderer Einheiten, Einrichtungen und Organisationen.

Er berät den Zugführer / Einsatzleiter insbesondere in Fragen der Fachkunde seiner Gruppe.
Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere:

  • Durchführung und Überwachung der Fach gruppentätigkeit entsprechend der StAN-Aufgabe
  • Fürsorge und Aufsicht gegenüber den Helfern seiner Gruppe
  • die Verantwortung für die personelle und materielle Einsatzbereitschaft der Gruppe
  • Zusammenarbeit mit anderen Einheiten/Teileinheiten, Einrichtungenentsprechenden Behörden, Organisationen und fachspezifischen Unternehmen
  • Führung der Gruppe im Einsatz
  • Dokumentation des Einsatzes
  • Erkundungen am Einsatzort und Meldung der Ergebnisse
  • Herstellung und Aufrechterhaltung von Verbindungen zu übergeordneten und nachgeordneten Stellen
  • Regelung der Versorgung seiner Gruppe
  • Mitwirkung bei der Erstellung der Dienst- und Ausbildungspläne
  • Aus- und Weiterbildung seiner Helfer.

Der Gruppenführer unterstützt die Regionalstelle und die Dienststelle des Landesbeauftragten im Rahmen seiner Fachaufgabe bei der Vorbereitung und Durchführung überörtlicher und überregionaler Übungen und Ausbildungsveranstaltungen der Einsatzausbildung.

Dienststellungskennzeichen

Funkrufname:

Heros Ratingen 24/91

Truppführer (TrFü)

Der Truppführer (TrFü) führt die Helfer seines Trupps und leitet sie fachlich an zur Bewältigung von Einsatzaufgaben, die der fachtechnischen Ausrichtung und Aufgabenstellung der Gruppe entsprechen, und zur allgemeinen Unterstützung anderer Einheiten, Einrichtungen und Organisationen.

Zu seinen Aufgaben gehören insbesondere:

  • Durchführung und Überwachung der Tätigkeit entsprechend der StAN-Aufgabe
  • Fürsorge und Aufsicht gegenüber den Helfern seines Trupps
  • Zusammenarbeit mit anderen Einheiten / Teileinheiten, Einrichtungen, entsprechenden Behörden, Organisationen und fachspezifischen Unternehmen
  • Führung des Trupps im Einsatz
  • Erkundungen am Einsatzort und Meldung der Ergebnisse
  • Mitwirkung bei der Erstellung der Dienst- und Ausbildungspläne
  • Aus- und Weiterbildung seiner Helfer.
Dienststellungskennzeichen

Funkrufnamen:

Heros Ratingen 24/92

nach oben