Übungen

  • Ratingen, 26.08.2017

    Atemschutzgeräteträger ausgebildet

    Das Technische Hilfswerk (THW) Ratingen bildete in den vergangenen Wochen neue Atemschutzgeräteträger aus. Vier Helferinnen und Helfer aus den Ortsverbänden Mülheim und Ratingen absolvierten die Ausbildung mit Erfolg. Zum Einsatz kommen die ehrenamtlichen Einsatzkräfte mit ihrer speziellen Ausbildung immer dann, wenn die Luft nicht zum Atmen geeignet ist, aber Aufgaben …mehr

  • Düsseldorf, 15.07.2017

    Alarmfahrtausbildung für das THW im GFB Düsseldorf

    Das Fahren mit Blaulicht und Einsatzhorn birgt besondere Gefahren und erfordert sehr viel Aufmerksamkeit. Um die Sicherheit der Helfer, als auch der Verkehrsteilnehmer zu erhöhen, wurden ca. zwanzig Kraftfahrer des Technischen Hilfswerks (THW) in einer eintägigen Schulung von der Polizei in den besonderen Gefahren, Rechten und Pflichten unterwiesen. Darüber hinaus …mehr


  • Ratingen, 09.07.2017

    Beleuchtungsübung

    Das Ausleuchten von Wegen und Plätzen übte die zweite Bergungsgruppe des Technischen Hilfswerks (THW) Ratingen. Für die realistischeren Bedingungen sorgte das am Grünen See stattfindende ehrenamtlich organisierte Folkerdey Festival. Neben drei Stativen mit je zwei 1.000 Watt Flutlichtstrahlern kamen auch zwei Leuchtballone zum Einsatz. Für die Stromversorgung der …mehr


  • Ratingen, 08.07.2017

    Bereichsausbildung Kraftfahrwesen Teil I

    Eine Ausbildung für angehende Kraftfahrer im Technischen Hilfswerk (THW) wurde in der Woche vom 4.-8. Juli in Ratingen durchgeführt. Fünf weitere Helfer aus dem Ortsverband Ratingen sind nun berechtigt THW-Fahrzeuge zu führen.mehr


  • Düsseldorf, 24.06.2017

    26 neue Einsatzkräfte für den GFB Düsseldorf

    Die Grundausbildung im THW endet standardmäßig mit einer Prüfung. Diese wurde am 24. Juni 2017 im Ortsverband Düsseldorf für vier Ortsverbände des Geschäftsführerbereiches (GFB) Düsseldorf durchgeführt. Alle Prüflinge haben bestanden und so kann sich der GFB über 26 neue Helferinnen und Helfer freuen.mehr


  • Genf, 10.05.2017

    SEEBA-Reklassifizierung mit Ratinger Beteiligung

    Die Schnell-Einsatz-Einheit Bergung Ausland (SEEBA) des Technischen Hilfswerks (THW) wurde nach einer 48-stündigen Großübung in Genf zum zweiten Mal reklassifiziert. Die SEEBA erfüllt damit weiterhin die Rahmenvorgaben (Guidelines) der Vereinten Nationen (UN) für Rettungseinsätze nach Erdbeben. Rund 20 Helferinnen und Helfer aus Nordrhein-Westfalen waren Teil des …mehr


<< < 1 2 3 > >>