Ratingen, 10.12.2017, von Daniel Claus

Einsatz bei Schneetreiben

Starker Schneefall führte zu einem Einsatz für die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerks (THW) Ratingen. Es sollte ein im Schnee stecken gebliebener LKW auf der Autobahn A3 angeschleppt werden. Kurz vor Eintreffen an der Einsatzstelle konnte der Einsatz abgebrochen werden – die Autobahnmeisterei hatte die Situation bereinigt.

Da die Situation zum Zeitpunkt der Alarmierung keine Besserung der Straßenverhältnisse erwarten lies, wurden für den Fall weiterer Alarmierungen die erste Bergungsgruppe und die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen in Bereitschaft im Ortsverband versetzt. Ebenfalls machte sich die Küche für einen längeren Einsatz bereit. Steigende Temperaturen und einsetzender Regen verbesserten die Situation auf den Straßen jedoch so schnell, dass ein weiterer Einsatz nicht notwendig wurde.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer, die an diesem Einsatz beteiligt waren!

Zu diesem Einsatz liegen keine Fotos vor.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.