Weseke, 27.10.2018, von Klaus Peters (RSt Düsseldorf)

Landesweite Tagung der Fachgruppen Wasserschaden Pumpen bei Börger Pumpentechnik in Weseke

Fünfzig Führungskräfte der Fachgruppen Wasserschaden/Pumpen des THW-Landesverbandes NRW tagten zu aktuellen Themen. Die Firma Börger im Kreis Borken stellte dazu am 27. Oktober die Räumlichkeiten und verschaffte so den Helfern einen Blick hinter die Kulissen der Pumpenfertigung. Die Tagung fand unter der Leitung der Regionalstelle Düsseldorf statt. Der Ortsverband Ratingen wurde von zwei ehrenamtlichen Einsatzkräften vertreten.

Foto: THW / Klaus Peters

Nach der Begrüßung und Informationen zum Tagesablauf durch Klaus Peters, Leiter der Regionalstelle Düsseldorf, wurden die Teilnehmer durch den Referenten Ausbildung der THW Leitung, Fritz Endres, über die aktuellen Entwicklungen in Sachen Ausbildung informiert. Interessant war in diesem Zusammenhang, dass derzeit Planungen dahingehend stattfinden, die Ausbildungsstruktur auf ein modulares System umzustellen. Dies bedeutet eine schnellere und effektivere Qualifizierung der Einsatzkräfte. Das heute angewandte System der Lernabschnitte ist zu starr und bedeutet, dass erst nach komplettem Abschluss des Lernabschnittes eine Qualifikation zuerkannt werden kann.

Im Anschluss daran wurden die Teilnehmer über die ab 2019 neu strukturierte Ausbildung zum Maschinisten Schmutzwasserpumpen informiert. Dies wurde durch den langjährig für die Patenregionalstelle tätigen Ausbilder Frank Uelfer übernommen. Eine Besichtigung des gesamten Betriebsgeländes und der Fertigungsstrecken, sowie Vorträge zum Einsatz in Meppen durch teilnehmende Helfer rundeten die Tagung insgesamt erfolgreich ab.

Der Seniorchef und die Seniorchefin des Betriebes ließen es sich nicht nehmen, zeitweise an der Tagung teilzunehmen und auch den Rundgang persönlich zu begleiten. Wir bedanken uns ganz herzlich für die freundliche und kompetente Aufnahme bei der Firma Börger und werden das Angebot, weitere Tagungen dort durchzuführen, gerne berücksichtigen.


  • Foto: THW / Klaus Peters

  • Foto: THW / Klaus Peters

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.